Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetpräsenz der Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V. und wünschen viel Vergnügen beim Lesen!

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden, stehen wir Ihnen gerne per Email zur Verfügung. Für Eränzungen und Verbesserungsvorschläge haben wir ebenfalls immer ein offenes Ohr.

Der Vereinsvorstand

 

 

Nachrichten

Brandenburgischer Reisemarkt im Berliner Ostbahnhof

Am 9. April 2016 ist die Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V. abermals auf dem Brandenburgischen Reisemarkt vertreten!
Vereinsmitglieder präsentieren dort die neuen Kartenflyer zu den Streckenabschnitten Berlin-Leipzig, Frankfurt (Oder)-Bernau-Hennigsdorf und Frankfurt (Oder)-Berlin-Teltow und stehen für persönliche Gespräche und Beratung zur Verfügung!

Weiterlesen …

1. Pilgertreff der Propstei Leipzig

Liebe Pilgerfreunde und Interessierte,
die Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft e.V. lädt alle Interessierten zum 1. Pilgertreff der Propstei Leipzig ein. Vorgestellt werden sollen Pilgerangebote und Pilgerstrecken in Mitteldeutschland. Die Treffen sollen zukünftig regelmäßig als Forum für Begegnung und Austausch für Interessierte am 3. Freitag im letzten Monat des Quartals stattfinden.

Weiterlesen …

Eröffnungsfeier Via Imperii von Berlin über Leipzig bis Hof

Der Via imperii e.V., die Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V. und die Region Mitteldeutschland in der Deutschen St. Jakobus Gesellschaft e.V. laden zur feierlichen Eröffnung der Ausschilderung des Jakobsweges "Via imperii" zwischen Berlin, Leipzig und Hof nach Leipzig ein.

Weiterlesen …

Europäische Kulturwege und die Erklärung von Aranjuez

Das Programm der europäischen Kulturwege, im Jahr 1987 durch den Europarat mit der Erklärung des Jakobsweges zum Ersten Europäischen Kulturweg ins Leben gerufen, hat sich zum Ziel gesetzt einen Beitrag zum Erhalt und zur Aufwertung des europäischen Kulturerbes zu leisten, die gemeinsame kulturelle Identität in Europa sichtbarer zu machen und eine Weiterentwicklung des Kulturtourismus unter Berücksichtigung nachhaltiger, sozialer und ethischer Werte zu unterstützen. Ein Aspekt ist die Förderung des interkulturellen und zwischen verschiedenen Religionen stattfindenden Dialogs durch eine offene und vielfältige Interpretation von Europa. Mit diesen Bestrebungen setzt das Programm auch die grundsätzlichen Aufgaben des Europarates um: Schutz und Förderung der Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sowie Dialog, gegenseitige Verständigung und Austausch über Grenzen in ganz Europa.

Weiterlesen …

AKTUELLE NACHRICHTEN (Facebook)