Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetpräsenz der Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V. und wünschen viel Vergnügen beim Lesen!

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden, stehen wir Ihnen gerne per Email zur Verfügung. Für Eränzungen und Verbesserungsvorschläge haben wir ebenfalls immer ein offenes Ohr.

Der Vereinsvorstand

 

 

Nachrichten

Europäische Kulturwege und die Erklärung von Aranjuez

Das Programm der europäischen Kulturwege, im Jahr 1987 durch den Europarat mit der Erklärung des Jakobsweges zum Ersten Europäischen Kulturweg ins Leben gerufen, hat sich zum Ziel gesetzt einen Beitrag zum Erhalt und zur Aufwertung des europäischen Kulturerbes zu leisten, die gemeinsame kulturelle Identität in Europa sichtbarer zu machen und eine Weiterentwicklung des Kulturtourismus unter Berücksichtigung nachhaltiger, sozialer und ethischer Werte zu unterstützen. Ein Aspekt ist die Förderung des interkulturellen und zwischen verschiedenen Religionen stattfindenden Dialogs durch eine offene und vielfältige Interpretation von Europa. Mit diesen Bestrebungen setzt das Programm auch die grundsätzlichen Aufgaben des Europarates um: Schutz und Förderung der Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sowie Dialog, gegenseitige Verständigung und Austausch über Grenzen in ganz Europa.

Weiterlesen …

Regionaler Pilgerpass

Die Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderrregion e.V. gibt für die von ihr betreuten Wegabschnitte in Brandenburg und der Oderregion einen regionalen Pilgerpass heraus.

Der regionale Pilgerpass wird an unterschiedlichen Stellen in der Region ausgegeben und kostet gedurckt 2,00 Euro.

Gerne lassen wir Ihnen den Pilgerpass auch postalisch zukommen, die Kosten liegen dann bei 2,50 Euro inkl. Porto und die Bestellung erfolgt über das untenstehende Bestellformular.

Eine dritte Möglichkeit ist der kostenlose Selbstdruck. Hierfür senden wir Ihnen ein PDF im Format A3 zu und Sie können sich den Pass am heimischen Drucker oder im CopyShop ausdrucken.

Weiterlesen …

Rezension: Der Erzengel-Michael-Weg

Der Erzengel-Michael-Weg – Auf dem ältesten Pilgerweg Italiens nach Monte Sant’Angelo am Gargano

Dieser in jüngster Zeit wiederentdeckte Pilgerweg aus dem 6. Jahrhundert führt in Verlängerung des Franziskus-Weges von Poggio Bustone (Latium) zum Monte Stant’Angelo am Gargano (Apulien), dem Sporn des italienischen Stiefels, unweit von Bari. Insoweit eignet sich dieser Weg gut für Jerusalems-Pilger und kann auch in Rom begonnen werden. Franz von Assisi ist diesen Weg gegangen, als er 1219 ins Heilige Land und weiter nach Ägypten pilgerte.

Weiterlesen …

AKTUELLE NACHRICHTEN (Facebook)