Frankfurt (Oder) - Bernau - Hennigsdorf

Nach Begrüßung des Jakobus am Westportal der Marienkirche führt der Weg von Frankfurt (Oder) über Sieversdorf mit der ältesten Pilgerherberge am Weg an zahlreichen Seen vorbei nach Falkenhagen mit frühgotischer Feldsteinkirche. In Müncheberg überrascht die Stadtpfarrkirche mit moderner Innenarchitektur. Durch die Märkische Schweiz zieht sich der Weg durch eine eiszeitlich geprägte Landschaft vorbei an der Pyramide im Schlosspark Garzau und durch das grüne Strausberg nach Werneuchen. Vom schmucken Rathaus begeben wir uns, mit einem Halt im Künstlerort Börnicke, in die Bernau. Nach einer weiteren Tagesetappe ist Hennigsdorf und damit der Startpunkt des Pilgerweges nach Bad Wilsnack erreicht.

Pilgerhebergen

Gemeldete Pilgerherbergen

Ansprechpartner

Vertreterin der Pilgerherbergen

Name  Silvia Scheffler
Tätigkeit   Pilgerherberge an der Orgelwerktatt
Telefon  +49 (0)336 084 97 00 | +49 (0)172 900 08 02
E-Mail  Silvia.Scheffler[@]web.de

Abschnitt Werneuchen - Bernau

Tourist-Information Bernau +49 (0)3338 761919 
Tourist-Information Werneuchen  +49 (0) 33398 816 24
E-Mail (Bernau)
touristinformation@bernau-bei-berlin.de
E-Mail (Werneuchen)
schimmelpfennig@werneuchen.de
Infos zur Strecke

Tourismusportal der Stadt Bernau bei

Berlin - Pilgern & Wandern

Förderverein Wunderblutkirche St. Nikolai e.V.

Ansprechpartner Jochen Purps
Anschrift Große Straße 25
19336 Bad Wilsnack
Telefon Stadtinfo +49 (38791) 2620
Pfarramt +49 (38791) 2721
E-Mail info@wegenachwilsnack.de
Internet www.wegenachwilsnack.de
Infos zum Wegabschnitt Hennigsdorf - Bad Wilsnack finden Sie HIER.
Den Abschnitt ab Bad Wilsnack finden Sie HIER.